[Video] Wenn schwule Männer Frauenbrüste angreifen

Man kann sie auch mögen, wenn man sich nicht von ihnen angezogen fühlt - muss es aber nicht...

Was passiert, wenn Lesben zum ersten Mal in ihrem Leben einen Penis anfassen, zeigen die beiden YouTuber Bria and Chriss in einem sehr unterhaltsamen Video, Aber was passiert, wenn schwule Männer auf einmal weibliche Brüste angreifen sollen?

Auch diese Frage haben sich Bria and Chriss gestellt. Sie haben einige ihrer schwulen Freunde gebeten, ihnen auf die Oberweite zu greifen – das Resultat ist nicht minder unterhaltsam, wenn auch nicht immer schmeichelhaft.

Es gibt jede Menge schwules Gekreische: „Ich bin so angeekelt“, erklärte einer der Männer vor dem Experiment. Ein Proband bezeichnete die Brüste als „Stück Fleisch“, ein anderer meinte, es mit „einer tote Qualle mit einem Stiel“ zu tun zu haben, für einen dritten fühlten sie sich an die „verrottende Kürbisse“. Einer der Männer erklärt in einem kurzen ehrlichen Moment, dass nicht so wenige Schwule einen Frauenkörper „eklig“ finden. So ganz ernst zu nehmen sind all diese Sprüche aber sicher nicht.

Doch unterm Strich geben sie zu: Weibliche Brüste sind wunderschön, und man kann sie mögen, auch wenn man sich sexuell nicht von ihnen angezogen fühlt. YouTuber Davey Wavey könnte sich sogar vorstellen, sich an sie zu kuscheln.

So erfolgreich wie der Clip, auf dem Lesben einen Penis anfassen, ist das schwule Brüste-Experiment übrigens nicht: Es wurde erst auf etwas öfter als 2 Millionen Mal angesehen.