Cara Delevingne hält am Eiffelturm um die Hand ihrer Freundin an

Mit 23 Jahren hat Cara Delevingne viel erlebt: Ihre erfolgreiche Model-Karriere hat sie mittlerweile beendet, nun widmet sie sich der Schauspielerei – und ihrer Partnerin Annie Clarke, bekannt als Sängerin St. Vincent: Jetzt sollen sich die beiden Frauen verlobt haben.

Das berichtet zumindest eine Augenzeugin der britischen Boulevardzeitung „The Sun“. Sie soll beobachtet haben, wie Cara Delevingne vor wenigen Tagen auf dem Eiffelturm in Paris vor ihrer Freundin auf die Knie gegangen ist, um die alles entscheidende Frage zu stellen.

„Es gibt zwei Aufzüge hinauf, und sie waren einen vor uns. Als meine Gruppe den Lift verließ, konnte ich sehen, wie Cara auf ihren Knien war und ihrer Freundin ganz offensichtlich einen Antrag gemacht hat“, erzählt die Zeugin der „Sun“: „Es war wirklich berührend. Ganz offensichtlich liebt es Cara ganz traditionell.“

Bereits bei der Pariser Fashionweek im Oktober 2015 haben die beiden Frauen die gleichen Ringe getragen, um der ganzen Welt zu zeigen: Wir gehören zusammen!

Das Ex-Model und die 33-jährige Sängerin kennen sich seit März 2015. Delevingne pendelt seitdem zwischen Los Angeles, wo sie wohnt, und New York, dem Wohnsitz von Annie Clarke.

Bereits im Juni hat die Sängerin auf Instagram das Bild einer Notiz gepostet, auf der „Heirate mich, Annie Clark“ stand. Die Bildbeschreibung bestand aus zwei Buchstaben: „Ok…“

Eine offizielle Bestätigung der Verlobung von Cara Delevingne und Annie Clarke gibt es noch nicht.