US-Diplomat heiratet seinen chinesischen Freund

Hanscom Smith gibt Eric Lu in San Francisco das Ja-Wort

US-Konsul heiratet seinen chinesischen Freund
Privat

Ein schwules Ja-Wort gab es im Diplomatischen Corps der USA in China: Hanscom Smith, Leitender Diplomat und US-Generalkonsul in Shanghai, hat im Rathaus von San Francisco seinen langjährigen chinesischen Partner Eric Lu geheiratet. Die beiden Männer haben sich während eines gemeinsamen Urlaubs in der kalifornischen Küstenstadt das Ja-Wort gegeben.

Smith, der ursprünglich aus dem US-Bundesstaat Maine kommt, hat an der Georgetown University in Washington DC, der London School of Economics and Political Science und der Princeton University studiert. Er spricht unter anderem Französisch, Dänisch, Khmer und Chinesisch.

Bevor er Generalkonsul für die USA in Shanghai wurde, war er unter anderem im Außenministerium im Büro für japanische Angelegenheiten tätig und leitete ein Team, das für den Wiederaufbau der der Provinz Muthenna im Irak verantwortlich war. Zuvor war er als Diplomat unter anderem in den US-Botschaften von Yaoundé in Kamerun, Kopenhagen, Phnom Penh in Kambodscha, Bangkok in Thailand, Kabul in Afghanistan und Peking eingesetzt.