Justin Timberlake als Pausenact beim Song Contest

Große Überraschung aus Stockholm: Wie das Schwedische Fernsehen SVT heute bekanntgegeben hat, wird Weltstar Justin Timberlake als Pausenact beim Finale des Eurovision Song Contest am Samstag auftreten.

Dabei wird der 35-jährige zum ersten Mal seine neue Single „Can’t Stop The Feeling“ live präsentieren. Sie ist Teil des Soundtracks zum Film „Trolls“. Dementsprechend begeistert ist Sven Stojanovic, Show Producer des diesjährigen Song Contest: „Das ist eine fantastische Gelegenheit, wir sind sehr froh und aufgeregt“, sagt er: „Was es ganz besonders macht ist, dass die schwedischen Songwriter Max Martin and Shellback das Lied gemeinsam mit Justin Timberlake geschrieben haben.“

Justin Timberlake begann seine Karriere bei der Boyband „N’Sync“. Insgesamt gewann er neun Grammys und vier Emmys. Zu den Höhepunkten seiner Solo-Karriere gehören Hits wie „Cry Me a River“, „SexyBack“ oder „Mirrors“. Zuletzt war der 35-jährige auch als Schauspieler aktiv, zum Beispiel in Filmen wie „Bad Teacher“ oder „Freunde mit gewissen Vorzügen“.