Colton Haynes: Riesen-Ärger nach Einbruch

Die Einbrecher machten Beute im Wert von mehreren tausend Dollar

Colton Haynes
Screenshot: MTV

Colton Haynes, offen schwuler Schauspiel-Schnuckel, hat es derzeit nicht leicht. Bei ihm zu Hause wurde eingebrochen – und kurz darauf landeten persönliche Daten des Einbruchs auf einer Klatsch-Seite im Internet.

Zunächst machte er den Einbruch in seinem Heim in den Hollywood Hills über seinen Snapchat-Account öffentlich: „Auch, wenn jemand in mein Haus eingebrochen ist und eine Menge von meinem Zeug gestohlen hat, wird mich das nicht fertig machen“, gab er sich zunächst kämpferisch.

Details des Einbruchs landeten schnell im Internet

Doch dann berichtete die Tratsch-Seite TMZ über Details des Einbruchs. So sollen die Täter durch die Garage in das Haus eingedrungen sein und Gegenstände im Wert von bis zu 6.000 Dollar gestohlen haben. Darunter waren auch ein Fernseher und ein Computer.

Das regte Colton Haynes so auf, dass er sich über Twitter an seine 1,86 Millionen Follower wandte: „Vor einigen Tagen wurde in mein Haus eingebrochen und es wurde viel gestohlen. Mir geht es gut“, schrieb er und fügte hinzu: „Ich verstehe nicht, warum es notwendig ist, dass meine persönlichen Daten auf TMZ stehen.“

Eine Stellungnahme der Klatsch-Seite dazu gibt es nicht. Derzeit sucht die Polizei nach den Tätern, hat aber keine heiße Spur. Haynes wurde durch seine Rollen in den Fernsehserien „Teen Wolf“ und „Arrow“ bekannt. Im Mai hat sich Colton Haynes öffentlich als schwul geoutet. Entsprechende Spekulationen gab es schon seit Jahren.