[Video] Das ist die neue Kylie-Single

Mit "Dancing" meldet sich Kylie Minugue wieder eindrucksvoll zurück

Kylie Minogue
Archiv

Kylie Minogue ist zurück: Sie hat im BBC Radio ihre neue Single „Dancing“ vorgestellt – der Vorbote für ihr neues Album „Golden“, das erste reguläre seit „Kiss Me Once“ im März 2014.

Mit dem Album „Golden“ verarbeitet Kylie die Trennung von Joshua Sasse

Für Kylie ist „Golden“ ein Meilenstein in ihrem Leben. „Ich war ein bisschen verletzlich, als ich mit der Arbeit an diesem Album angefangen habe“, erinnerte sie sich in der Chris Evans Breakfast Show auf BBC Radio 2: „Ich habe das verarbeitet und habe mir einfach gedacht, das wäre eine gute Zeit, um ehrlich zu sein – alles noch einmal durchzugehen und einen Schnappschuss von dort zu machen, wo ich in meinem Leben gerade bin.“ Das sei sehr erfüllend gewesen, so die 49-Jährige.

Gegenüber der britischen Boulevardzeitung The Sun wurde Kylie konkreter: Dort erklärte sie, dass ihr das Album geholfen habe, die Trennung von ihrem Freund Joshua Sasse Ende 2016 besser zu verarbeiten. „Das Ende des Jahres 2016 war keine gute Zeit für mich. Als ich also 2017 begonnen habe, an dem Album zu arbeiten, war das auf viele Arten eine große Flucht.“

Die Aufnahmen waren eine Flucht aus dem Alltag – auch räumlich

Und das ist auch räumlich zu verstehen: Sie verriet auch, dass ein großer Teil ihres Albums in Nashville aufgenommen wurde – der Hauptstadt der Country-Musik. Das habe „Golden“ eine besondere Country-Stimmung gegeben, so die Sängerin. Trotzdem werde sie bei ihren Liveauftritten nicht auf einem Heuballen singen, sagte sie in ihrem BBC-Interview mit einem Augenzwinkern.

Mit dem Ergebnis ist die Sängerin zufrieden: „Man muss mit einem guten Team arbeiten. Lieder zu schreiben kann wie eine Therapie sein – du musst dich wohlfühlen, um über persönliche Dinge zu sprechen“, so Kylie.

Die erste Single, „Dancing“ erscheint morgen

Außerdem verriet die 49-jährige Sängerin: „Ich habe meinen Fans versprochen, dass ich mein Herz und meine Seele in das neue Album stecken werde. Ich habe mein Wort gehalten und es geschafft. Es war herausfordernd und spaßig und hat sich gelohnt und es wird sicherlich in eine andere Richtung gehen, aber grundsätzlich würde ich sagen, dass es immer noch ein Kylie-Album ist.“

„Golden“ soll im April veröffentlicht werden, als Vorbote erscheint am Freitag, die Single „Dancing“.