Gold für Tom Daley bei den Commonwealth Games

Gemeinsam mit Dan Goodfellow gewann er das 10-Meter-Synchronschwimmen

Tom Daley und Dan Goodfellow
Tom Daley/Instagram

Die englischen Turmspringer Tom Daley und Dan Goodfellow haben gestern bei den Commonwealth Games im australischen Gold Coast Gold im 10 Meter Synchronspringen gewonnen.

Daley und Goodfellow haben zwar ihren letzten Sprung verpatzt, in Summe reichten die 405,81 Punkte aber doch für Gold. Silber geht an die 17-jährigen Engländer Matthew Dixon und Noah Williams mit 399,99 Punkten. Der dritte Platz ging an die Australier Domonic Bedggood und Declan Stacey, die es mit einem außergewöhnlichen Finalsprung noch in die Medaillenränge schafften.

Für Daley ist es das vierte Gold bei Commonwealth Games

Für Daley ist es die vierte Goldmedaille bei den Commonwealth Games. Er hat bereits 2010 in Dehli und 2014 in Glasgow Gold im Einzelbewerb über 10 Meter den ersen Platz belegt, vor acht Jahren auch in Dehli im Synchronbewerb mit Goodfellow.

Im Einzelbewerb über 10 Meter muss Daley wegen einer Verletzung pausieren. „Ich habe nicht gewusst, ob ich teilnehmen kann, darum bedeutet mir diese Medaille eine Menge“, erklärte er der BBC. „Ich habe zwar auch schon in der Vergangenheit Medaillen gewonnen, aber es war einfacher, zu diesen Wettbewerben zu kommen, während es dieses Mal recht holprig war“, gibt der Bronze-Medaillengewinner der Olympischen Spiele von Rio zu.

Wegen einer Verletzung war der Start gefährdet

Auch sein Starten beim Synchronspringen war gefährdet. Er habe aber alles unternommen, um doch noch teilnehmen zu können, erklärt der offen schwule Turmspringer: „Ich hatte Massagen, Kompressionsverbände, Eisbäder – ich habe alles gemacht, um mich in die bestmögliche Form zu bringen.“

Und auch sein Turmspring-Partner zollt im BBC-Interview Tom Daley Anerkennung: „Er hat die ganze Woche gekämpft, aber das zeigt, was für ein toller Kämpfer er ist. Wir haben unsere Sprünge erst zwei Tage vorher geprobt, alsp haben wir nicht gewusst, was wirklich passieren wird.“

Der 23-jährige Tom Daley ist mit dem US-amerikanischen Drehbuchautor Dustin Lance Black verheiratet. Im Februar hat das Paar bekanntgegeben, dass sie ein Baby von einer Leihmutter erwarten.