Christina Aguilera unterstützt Lance Bass

Und wieder macht Christina Aguilera ihrem Ruf als Schwulenmutti alle Ehre: Sie bricht eine Lanze für Ex-N'Sync-Sänger Lance Bass.

Aguilera ist schockiert, dass das Coming-out von Bass von den Medien so breit getreten worden ist. „Es schockt mich, dass Leute deswegen geschockt sind. Als ich davon erfahren habe, dachte ich mir: ‚Schön für ihn’“, so die Sängerin in einem Interview. Ende Juli hat Lance Bass bekannt gegeben, dass er schwul ist und eine Beziehung mit dem Topmodel Reichen Lehmkuhl hat.