Gutes tun: AIDS-iPod jetzt mit 8 Gigabyte

Erst vor kurzem hat Apple einen roten iPod mit 4 GB vorgestellt, mit dessen Kauf man den Kampf gegen AIDS unterstützt. Jetzt wurde das Nachfolgemodell präsentiert.

8 Gigabyte Speicher – das reicht für bis zu 2.000 Lieder – hat der neue „iPod nano (PRODUCT) RED Special Edition“. Von den 249 Euro Kaufpreis landen 10 Dollar bei „(RED)“, dem AIDS-Hilfsfonds von U2-Sänger Bono.

Bereits jetzt gibt es den 4-Gigabyte-iPod nano im eleganten rot. Weil die Resonanz auf diesen Player so stark war, hat sich Apple entschieden, auch den größeren Bruder als Benefiz-iPod auf den Markt zu bringen.

Der „iPod nano (PRODUCT) RED Special Edition“ mit 8 GB ist ab sofort im Apple-Internetstore oder beim gut sortierten Apple-Händler erhältlich.

Und die roten Äpfel könnten Zuwachs bekommen: Glaubt man den Gerüchten, sind ein roter iMac und ein rotes MacBook in Planung.

Die Erlöse aus dem „Red“-Projekt von Bono kommen dann „The Global Fund“ zugute, einer Organisation, die sich um AIDS-kranke in Afrika kümmert.

Für Bono wäre es nicht die erste Zusammenarbeit mit Apple. Seit 2003 gibt es einen speziellen U2-iPod mit rotem Clickwheel auf dem Markt, und das amerikanische Unternehmen warb damals mit dem aktuellen U2-Lied „Vertigo“.