HIV-Impfstoff aus Bulgarien?

Bulgarische Wissenschafter und ein italienischer AIDS-Forscher wollen noch heuer einen AIDS-Impfstoff entwickeln.

„In zwei Wochen werde ich die Ergebnisse einer Studie in der weltweit anerkanntesten Fachzeitschrift „Nature“ veröffentlichen“, gibt der italienische Professor Vittorio Colizzi vor Journalisten in Sofia bekannt.

Der italienische Virusforscher ist zur Zeit in Bulgarien, um gemeinsam mit bulgarischen Kollegen einen Impfstoff gegen AIDS zu entwickeln. „Der erste Tropfen des Impfstoffes wird noch bis Ende des Jahres fertig sein“, behauptet Colizzi. Die theoretische wissenschaftliche Begründung sei bereits fertig. Die ersten klinischen Tests werden 2008 in Kamerun vorgenommen, weil in diesem Land alle bisher bekannten AIDS-Viren vorkommen.