Kanada: Echtes Eishockey-Team in schwulem Film

Zum ersten Mal taucht in einem Film mit schwulem Inhalt ein echtes Eishockey-Team der NHL auf.

Bis jetzt waren Vereine sehr auf ihr Image bedacht, Regisseure mussten auf fiktive Mannschaften zurückgreifen. Jetzt haben die Toronto Maple Leafs ihre Genehmigung gegeben, im Film „Breakfast with Scot“ vorzukommen.

In dem Film geht es um ein schwules Paar, das plötzlich Verantwortung für einen elfjährigen Buben übernehmen muss, der bereits in diesem Alter eine kleine Queen ist. Einer der beiden Hauptdarsteller, Tom Cavanaugh, spielt dabei einen ehemaligen Maple-Leaf-Spieler.

Dass sich der Profisport öffnet, registriert die amerikanische Community mit Wohlwollen. Der Film läuft in Amerika vermutlich Ende 2007 an.