Starmania-Eric für Österreich beim Song Contest

Der Interpret des österreichischen Liedes für den Eurovision Song Contest 2007 in Helsinki heißt Eric Papilaya. Der „Starmania“-Finalist wird den Life Ball-Song präsentieren, der Anfang März der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Um beim Finale am 12. Mai dabei zu sein, muss Papilaya am 10. Mai in die Qualifikation, und dort unter 28 Kandidaten einen Platz unter den ersten zehn erreichen.

Dass heuer das Lied des Life Balls über den Songcontest den Weg in bis zu eine Milliarde Haushalte findet, freut Ballorganisator Gery Keszler: „Das ist eine großartige Gelegenheit, unsere Botschaft der Toleranz und Lebensfreude in Millionen europäischer Haushalte zu senden.“ Der Song werde sowohl inhaltlich als auch in seiner Inszenierung den Prinzipien des „Life Balls“ gerecht, so Keszler.