Israels Beitrag in Helsinki zugelassen

Der israelische Beitrag zum Songcontest 2007 in Helsinki, „Push The Button“ von den Tea-Packs, kann bei der Veranstaltung teilnehmen. Das hat die Europäische Rundfunkunion (EBU) heute in Helsinki auf einer Pressekonferenz bekanntgegeben.

„Push the Button“ ist wegen seiner indirekten Seitenhiebe auf den Iran und dessen Präsidenten Mahmud Ahmadinedschad umstritten. Das auf Englisch, Französisch und Hebräisch gesungene Lied handelt von der Gefahr eines Atomkrieges und von verrückten Machthabern, die damit drohen, „uns in die Luft zu jagen“.