Südafrika: Vergewaltigung von Männern neuer Straftatbestand

In Südafrika wurden die Gesetze für Vergewaltigung gestrafft: Während erzwungener Analverkehr bei Männern bis jetzt milder bestraft wurde, ist er jetzt als Vergewaltigung anderen Formen gleichgestellt – genauso wie erzwungender Oralverkehr.

Opfer haben weiters ein Recht, das Ergebnis eines HIV-Tests ihres Vergewaltigers zu bekommen und eine PEP-Therapie, die HIV stoppen kann, auf Staatskosten zu bekommen.