„Bis dass der Pröll euch scheidet“

Anlässlich der Präsentation der Ergebnisse der ÖVP-Perspektivengruppe rufen die Grünen Andersrum zu einer Kundgebung auf. Der Sprecher der Grünen Andersrum, Gemeinderat Marco Schreuder, erklärt: „Um unseren Forderungen nach gleichen Rechten für gleich viel Liebe Nachdruck zu verleihen, wollen wir den TeilnehmerInnen unsere Botschaft mitgeben: Menschenrechte sind immer eine Perspektive und keine Verhandlungsmasse!“

Aus der von der niederösterreichischen Landesrätin Johanna Mikl-Leitner geleiteten Gruppe, die sich um die Gleichstellung lesbischer und schwuler Paare kümmerte, hieß es bislang, dass es überhaupt keinen Vorschlag geben werde. Lediglich vier Möglichkeiten würden aufgelistet werden, wie man mit dem Thema umgehen könne.

Schreuder: „Es ist zu befürchten, dass die ÖVP ihren bisherigen Zugang fortsetzen wird: Keine Gleichstellung. Ob Lesben und Schwule demnächst heiraten dürfen wird aber die Nagelprobe für die ÖVP und ihre Perspektivengruppe sein.“

Schreuder fordert nachdrücklich, dass auch die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare ermöglicht wird.

Die Kundgebung findet unter dem Motto „Perspektivengruppe – Gleiche Rechte jetzt!“ am 1. Oktober um 18 Uhr vor dem VIP-Club des Ernst-Happel-Stadions, Sektor B, statt.