Kdolsky: Kein Kommentar zu neuen ÖVP-Vorschlägen

Keinen Kommentar möchte Familienministerin Andrea Kdolsky zu den neuen Änderungswünschen ihrer Partei zum Lebenspartnerschaftsgesetz abgeben. Sie werde sich nicht zu „innerparteilichen Diskussionen verführen lassen“, meinte sie am Mittwoch nach dem Ministerrat. ÖVP-Justizsprecher Heribert Donnerbauer hatte sich gegen eine Zeremonie am Standesamt und gegen die gegenüber der Ehe leichtere Auflösung der Partnerschaft ausgesprochen.?Kdolsky verwies auf die zuständige Arbeitsgruppe, die von ihr und Justizministerin Maria Berger koordiniert wird. Diese werde bis Ende des Jahres konkrete Ergebnisse vorlegen, so die Ministerin.