Ledger: Tod ein Unfall?

Der überraschende Tod von „Brokeback Mountain“-Darsteller Heath Ledger sorgt für Spekulationen. Der Schauspieler war von seiner Haushälterin leblos aufgefunden worden, Tabletten waren im Zimmer verstreut. Bereits während der Dreharbeiten an „The Dark Knight“ hatte Ledger über Schlafbeschwerden geklagt, die Überdosis könnte damit in Zusammenhang stehen. Außerdem, so die britische Boulevardzeitung „Sun“, soll Heath Ledger nackt in seiner Wohnung aufgefunden worden sein. Die Polizei geht derzeit von einem gezielten Selbstmord oder einer ungewollten Überdosis aus.

Hunderte Menschen haben sich in der Nacht vor dem New Yorker Haus des Schauspielers versammelt. Sie haben dem Abtransport der Leiche beigewohnt, viele Fans sollen geweint haben. Die Obduktion seiner Leiche soll noch heute erfolgen, so ein Sprecher der Gerichtsmedizin.