Israel: Homosexuelle Paare dürfen Kinder adoptieren

Schwule und lesbische Paare in Israel dürfen künftig Kinder adoptieren. Das hat Generalstaatsanwalt Menachem Masus entschieden. Schwule und Lesben können laut der Entscheidung nicht nur die biologischen Kinder des gleichgeschlechtlichen Partners, sondern auch andere Kinder adoptieren. Im Einzelfall müsse darüber jedoch die für Adoptionen zuständige Behörde entscheiden.

Die liberale Presse spricht von einer „revolutionäre Entscheidung“. So nannte die israelische Zeitung „Ha’aretz“ die Entscheidung „revolutionär“ und einen „Durchbruch auf dem Weg zu gleichen Rechten für Schwule und Lesben im Bereich der Familie“.

Das ultraorthodoxe Lager ist hingegen angewidert. Handelsminister Eli Jischai von der ultra-orthodoxen Schas-Partei bezeichnete sie nach Medienberichten als „Übelkeit erregend“.