Österreich: Homo-Partnerschaft endlich fix?

Mit der eingetragenen Partnerschaft für Lesben und Schwule könnte es nun wirklich ernst werden. Justizministerin Maria Berger (SPÖ) kündigte nach dem Ministerrat an, dass bis Juni ein Familienrechtspaket fertiggestellt werden soll.

Neben der Partnerschaft für gleichgeschlechtliche Paare soll es darin unter anderem auch um eine Verbesserung bei den Unterhaltsvorschüssen gehen. Über genaue Inhalte konnte die Justizministerin noch nichts sagen. Wichtig sei, so Berger, dass es einen Zeitrahmen gebe und die Maßnahmen nicht mehr immer wieder nach hinten verschoben werden könnten.

Die ÖVP hat sich zwar in ihrer Perspektivengruppe dafür ausgesprochen, dass gleichgeschlechtliche Paare eine Partnerschaft nach Schweizer Modell eingehen können, im Laufe der letzten Monate aber immer wieder neue Forderungen und Einschränkungen präsentiert.

Links zum Thema

  • Schwerpunkt zur gleichgeschlechtlichen Partnerschaft auf GGG.at