Udo Walz kommt unter die Haube

Starfriseur Udo Walz wird seinen langjährigen Lebensgefährten, den 26 Jahre jüngeren Carsten Thamm, heiraten.

Das berichten die „Bild“-Zeitung und der Berliner „B.Z.“. „Ja, Carsten und ich werden heiraten“, sagte Walz dem Blatt. „Er ist der wichtigste Mensch in meinem Leben“. Bisher war Walz immer gegen die Homo-Ehe. Dementsprechend sind die Hauptgründe für die Ehe wenig romantisch :“Ich werde auf jeden Fall früher gehen als Carsten, das ist klar. Und deshalb möchte ich vorsorgen, damit er nicht so viel Erbschaftssteuer zahlen muss“, sagte Walz der „B.Z.“. Außerdem geht es um das Auskunftsrecht im Krankheitsfall. Auch Ringe wird das Paar nicht tragen. „Wirkt an meinem Finger einfach nicht“, sagt der Starfriseur. „Aber dafür lade ich Carsten zum Flittern nach Paris ein.“

Walz gehören acht Friseursalons, in Berlin und einer auf Mallorca. Er gilt als feste Größe im Gesellschaftsleben der Hauptstadt. Zu seinen Kundinnen sollen Marlene Dietrich und Romy Schneider gehört haben. Auch die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Fernsehmoderatorin Sabine Christiansen vertrauen Walz ihre Frisur an.