Tori Spelling: Gern eine Schwulenikone

Die amerikanische Schauspielerin Tori Spelling hat verraten, dass sie „ein grosser Fan von Schwulen“ ist. Der frühere Star aus „Beverly Hills 90210“ hat gesagt, sie liebt es, als Schwulen-Ikone zu gelten.

Dementsprechend auch ihre aktuelle Rolle: Spelling spielt in der romantischen Komödie „Kiss the Bride“ eine zukünftige Braut, die einen Bisexuellen zum Mann nehmen will. Dessen schwuler Exfreund will die Hochzeit aber stoppen.

„Das Thema Homosexualität war die Sache, die mich an dem Film am meisten gereizt hat. Ich bin ein grosser Fan von Homosexuellen. Sie lieben mich und ich liebe sie.“, so Spelling in einem Interview.

Es ist nicht ihr erster Ausflug ins schwulenfreundliche Fach: Im Film „Trick“ spielt sie 1999 eine WG-Mitbewohnerin, die einen schüchternen Burschen mit ihrer tollpatschigen Art unabsichtlich davon abhält, Sex mit einem knackigen Go-Go-Tänzer zu haben.

Kürzlich hat Spelling mitgeteilt, dass sie gerne ihre Rolle als Donna Martin in neuen Episoden von „Beverly Hills 90210“ wiederbeleben möchte.