DSDS schwul: Ist Mark Medlock eifersüchtig auf Fady?

Fady ist der neue Liebling von „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS). Bei der letzten Mottoshow punktete er in der ersten Runde mit Rick Astleys Hit „Never gonna give you up“. Für Jurorin Anja Lukaseder war der „Feten-Fady“ zwar „gewöhnungsbedürftig“, dennoch war sie, wie ihre Kollegen, von seiner Leistung überzeugt.

Mit der Ballade „All by myself“ war Fady dann voll in seinem Element. Dieter Bohlen war begeistert: So zündete er dann auch eine Kerze an, wofür sich Fady mit einer kuscheligen Umarmung beim Ex-Mordern Talking-Sänger bedankte. Selbst der eher spröde „Bär“ Läsker zollte Fadys Leistung höchste Anerkennung: Er verneigte sich.

Ob sich der amtierende Superstar Mark Medlock schon Sorgen macht, ob in Zukunft Dieter Bohlen seine „schwule Seite“ mit Fady teilt? Auf jeden Fall stellt Medlock in der DSDS-Show seinen neuen Titel „Summer Love“ vor und gab – betont locker – den Kandidaten einige Tipps mit auf den Weg. Doch die Spannung steigt: Am 3. Mai muss der oder die Nächste gehen. Neben Fady sind noch Thomas Godoj, Linda Teodosiu und die ehrgeizige Österreicherin Monika Ivkic im Rennen, die am Samstag trotz einer Krankheit überzeugen konnte.