High School Musical 3: Zac Efron außer Kontrolle?

Erste Details über die Handlung von „High School Musical 3: Senior Year“ sickern langsam ans Tageslicht. Bei den Schauspielern gibt es zunächst keine Überraschung: Zac Efron spielt wieder Troy Bolton, Vanessa Hudgens schlüpft wieder in die Rolle der Gabriella Montez, Asley Tisdale gibt wieder die Sharpay Evans und Corbin Bleu verzaubert mit seinem Lächeln als Chad Danforth

Gedreht wird an einem streng geheimen Ort in Utah, in Amerika kommt der Film im Oktober in die Kinos. Und auch, wenn die Handlung ebenfalls streng geheim ist, verraten die Schauspieler in einem Interview mit dem amerikanischen Magazin „Extra“ erste Details: Chad Danforth (Corbin Bleu), könnte eine Affäre mit Taylor McKessie, gespielt von Monique Coleman, haben. „Wir gehen zusammen auf den Abschlussball“, sagt Bleu. Auch privat sind Bleu und Coleman sehr gute Freunde.

Außerdem erzählt Zac Efron, dass High School Musical 3 die Choreografien besser, größer und härter als je zuvor sind: „Diesmal sind sie total außer Kontrolle geraten… Ich spüre Schmerzen an Stellen, von denen ich nicht wusste, dass ich sie haben. Ich kann nicht verstehen, warum das Leute zum Spaß machen…“

Neue Details aus seinem Privatleben wird es während den Dreharbeiten nicht geben. Paparazzi haben keine Chance, auf das Gelände vorzdringen, auf dem der Film gedreht wird. Das Gerücht, Zac Efrons Filmpartnerin Vanessa Hudgens sei nur eine Alibifreundin, die davon ablenken soll, dass er schwul sei, konnte bis jetzt noch nicht eindeutig entkräftet werden.

Auf die Frage, ob es auch einen vierten Teil geben könnte, lässt sich Efron alle Möglichkeiten offen: „Das ist das letzte Kapitel für uns. bis jetzt…“