Schwule Rugby-WM in Dublin

Alle, die gerne echte Männer am Spielfeld sehen wollen und keine überbezahlten Fußballstars, richten ihre Augen derzeit nach Irland: Dort findet von 13. bis 15. Juni der 2008 Bingham Cup statt – besser bekannt als „Gay Rugby World Cup“.

Das Turnier findet alle zwei Jahre statt und ist das zweitgrösste Amateurturnier für Rugby 15s. Im Jahr 2008 ist die schwule Rugby-WM die größte Teamsportveranstaltung, die in Irland stattfindet. Beim Bingham Cup 2006 in New York traten 30 Teams gegeneinander an.

Gesponsert wird die Veranstaltung von einem der größten irischen Anbieter von Sportwetten, Paddy Power. „Es ist eine Ehre, dass wir mit dem grössten, in diesem Jahr in Irland stattfindenden Teamsportevent zusammenarbeiten dürfen. Es ist das bisher grösste Sponsoring einer Veranstaltung für eine homosexuelle Zielgruppe in Irland und wir freuen uns darauf, sie tatkräftig zu unterstützen, damit der Bingham Cup 2008 zu dem bisher grössten und erfolgreichsten wird“, heißt es bei Paddy Power.

Der Sportwettenanbieter hat die australische Mannschaft „Sydney Convicts“ mit 15:8 zu ihrem Favoriten für den Gewinn des Turniers erklärt.

Links zum Thema