„Brokeback Mountain“ wird zur Oper

Die schwule Cowboy-Liebesgeschichte „Brokeback Mountain“ wird zur Oper. Der amerikanische Komponist Charles Wuorinen wurde von der New Yorker Oper mit der musikalischen Umsetzung der Kurzgeschichte von Annie Proulx beauftragt, berichtet die „New York Times“.

Im Jahr 2006 hat die Kinoversion mit Jake Gyllenhaal und Heath Ledger drei Oscars gewonnen: für die Regiearbeit von Ang Lee, das beste Drehbuch nach einer literarischen Vorlage und für die beste Filmmusik. Die Opernpremiere ist für Frühling 2013 geplant.