Mark Medlock: Klo-Attacke auf Privatparty?

Nach den Vorwürfen, der letztjährige DSDS-Sieger Mark Medlock habe am 24. November 2007 in einer Berliner Sauna einen Besucher verprügelt haben, kommt jetzt ein weiterer Vorfall ans Tageslicht: Einige Wochen vorher soll soll „Bobbelsche“ – ganz nach George-Michael-Manier – auf einer Privatparty einem 20-Jährigen auf der Toilette an dessen bestes Stück gefasst haben. Und zwar offensichtlich ohne Zustimmung des Penishalters, der eigentlich gerade Wasser lassen wollte. Und da die Feier unter Freunden nicht auf dem Klo des Berliner Mega-Gay-Clubs Berghain stattfand, erstattete der brüskierte Twen Anzeige.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft laufen auch in diesem Fall. Eine Stellungnahme von Mark Medlocks Management gibt es auch hier nicht.

Links zum Thema