Lesbischwules Glockengassenfest in Salzburg

Dass die lesbischwule Szene von Salzburg auch in der eigenen Stadt feiern kann, beweisen dieses Wochenende zwei Szene-Treffpunkte: Von Freitag bis Sonntag organisieren das 2-Stein und das Finocchio das erste Glockengassenfest. Im Mittelpunkt steht dabei Salzburgs Schwulen- und Lesbenszene.

Los geht es dabei am Freitag mit einer Beachparty. Am Samstag folgen zahlreiche Liveauftritte. Stargast des Tages ist die deutsche Moderatorin Lilo Wanders. Sie spielt Auszüge aus ihren Bühnenprogrammen. Dann sorgen zwei Top DJs für Stimmung. Die Aids Hilfe und die Hosi Salzburg sind mit Infoständen vertreten.

Am Sonntag gibt es ganz traditionell ab 8 Uhr früh einen Frühschoppen: Mit Wettmelken, Armdrücken, Maßkrugstemmen, nageln und einem gratis Bier für alle in Tracht soll das 1. Schwul-lesbische Straßenfest in Salzburg gemütlich ausklingen. Das Ganze spielt sich vor und im Finocchio in der Glockengasse 4d ab.

Bei Schlechtwetter findet das Fest ab Samstag, 14 Uhr im 2-Stein an der Imbergstraße statt.