Florian Silbereisen: Neue Freundin Helene Fischer statt Homo-Gerüchten

Wahre Liebe oder PR-Gag nach dem scherzhaften Outing durch Kollege Stefan Mross?

In der Schlagerwelt sorgt eine neue Liebe für Getuschel: Florian Silbereisen, Moderator diverser volkstümlicher Sendungen, soll mit Helene Fischer, der „Aufsteigerin des Jahres 2007“, zusammen sein. Allerdings hatte im Jänner sein Kollege Stefan Mross Silbereisen bei einer Fernsehshow angedeutet, Silbereisen könnte schwul sein.

Der 27-Jährige dementierte damals umgehend. Jetzt präsentiert er seine neue Flamme der Öffentlichkeit. „Es hat uns wie ein Blitz erwischt“, schreibt Silbereisen in der deutschen Bild-Zeitung. Und ergänzt dann: „Es war Liebe auf den 137. Blick“.

„Er ist der Mann, bei dem ich mich fallen lassen kann“

„Florian ist der starke Mann an meiner Seite, bei dem ich mich fallen lassen kann“, erklärte seine neue Freundin Helene Fischer nun in den Medien. Sagt sie die Wahrheit oder ist die öffentlich gemachte Romanze nur ein gelungener PR-Gag?

Der Zeitpunkt dafür wäre auf jeden Fall perfekt: Fischer startet in Kürze ihre Solotournee, Silbereisen soll eine neue Show bekommen. Derzeit befinden sich die beiden angeblich auf Liebesurlaub. Miteinander, natürlich.