Zwei „Harry Potter“-Darsteller nackt im Kino

Daniel Radcliffe ist nicht der einzige Hauptdarsteller aus den Harry-Potter-Filmen, der sich nackt zeigen wird. Radcliffe war ja in London im Theaterstück „Equus“ vollkommen nackt auf der Bühne – ab September tritt er damit auch am Broadway auf.

Und auch im letzten Teil der Harry-Potter-Filme zeigt Radcliffe alles: „Eigentlich habe ich geglaubt, dass ich die Hosen anhabe. Offensichtlich ist das nicht so“, erklärte er dem Magazin Female First augenzwinkernd über eine Szene. Die Erfinderin von Potter, J.K. Rowling hatte sich diesen Auftritt nämlich persönlich gewünscht. „Harry Potter and the Deathly Hollows“ kommt in zwei Teilen ins Kino und erscheint 2010 und 2011.

Jetzt bekommt er Konkurrenz – von Rupert Grint, dem rothaarigen Darsteller des Ron Weasley. Im Independent-Film „Cherry Bomb“, der im Jänner 2009 starten soll, hat er eine heiße Sex-Szene mit der Schauspielerin Kimberly Nixon. „Ich liebe das Drehbuch und nach ‚Harry Potter‘ wollte ich etwas anderes machen. Es war eine Herausforderung“, so der 19-Jährige.