Volker Beck: „Muslime müssen aktiv Homophobie bekämpfen“

Grüner Bundestagsabgeordneter setzt auf Dialog

Volker Beck
Stefan Kaminski

In Deutschland ruft der offen schwule Grüne Bundestagsabgeordnete Volker Beck die muslimischen Verbände auf, sich stärker gegen Homophobie auszusprechen.

Dem „Kölner Stadtanzeiger“ sagte Beck: „Sie müssen sich aktiver und vor allem öffentlich gegen Homophobie wenden, weil es Einzelne in den Communitys gibt, die schwulenfeindliche Positionen vertreten und auch antihomosexuelle Gewalt billigen“.

Zuletzt gab es Aufregung in Berlin, weil ein arabisches Gratis-Anzeigenblatt in einem Artikel vor Schwulen gewarnt hat.