[Video] Kalifornien: Werbespot für Homo-Ehe gestartet

In wenigen Wochen stimmen die Kalifornier über eine Verfassungsänderung ab, die die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare wieder untersagen soll. Jetzt haben die Gegner dieser Änderung – also die Befürworter der Homo-Ehe – den ersten Fernsehspot für ihr Anliegen vorgestellt.

In dem Spot erzählen Sam und Julia Thoron, ein Ehepaar, das seit 46 Jahren verheiratet ist, wie sie ihre drei Kinder aufgezogen haben. Darunter auch ihre lesbische Tochter, die sie immer gleich behandelt haben. Jetzt erwarten sie das auch vom kalifornischen Gesetzgeber: „Wenn Proposition 8 durchkommt, verliert unsere lesbische Tochter das Recht zu heiraten, ebenso wie tausende unserer kalifornischen Mitbürger. Bitte nehmen Sie dieses Recht keiner Familie weg“, fordert Julia Thoron die Zuschauer auf.

Geplant ist, den Spot im Frühstücksfernsehen, „Grey’s Anatomy und rund um die Präsidentschaftsdebatten zu zeigen. Um das notwendige Geld für die Schaltungen aufzutreiben, rufen die Macher des Spots zu Spenden auf.