HOSI Linz ehrt Hans-Peter Weingand

Die HOSI Linz hat wieder den Gay And Lesbian Award (G.A.L.A.) verliehen, mit dem sie verdiente Persönlichkeiten der lesbischwulen Community ehrt.

Dieses Jahr geht der Preis in die Steiermark: Bei der feierlichen Preisverleihung im Alten Rathaus in Linz wurde die goldene G.A.L.A.-Ehrennadel Hans-Peter Weingand verliehen. Weingand hat die Rosalila PantherInnen Steiermark sowie deren Zeitschrift „Buschtrommel“ mitbegründet. Heute ist er stellvertretender Vorsitzender der Initiative „Sozialdemokratie und Homosexualität“ (SoHo).

Außerdem gilt er als einer der profundesten Kenner der Lesben- und Schwulengeschichte in Österreich. In der Begründung der Jury heißt es: „Legendär sind Weingands kulturhistorische Stadtführungen mit ihren zahlreichen Bezügen auf das Leben von Lesben und Schwulen in Graz. Auch auf Bundesebene zeichnet sich Hans-Peter Weingand durch seine genauen Kenntnisse der Szene, seine gesellschaftspolitische Über- und Weitsicht und sein integratives Wirken in der Bewegung aus.“