[Video] Schwulenpornos bei „Desperate Housewives“

Wenn am Mittwoch um 20.15 Uhr die fünfte Staffel der „Desperate Houswives“ auf ProSieben Austria startet, können sich schwule Serienfans auf jede Menge nackter Oberkörper und schwuler Handlungsstränge freuen – so schwul wie in dieser Staffel, die fünf Jahre nach der letzten spielt, waren die verzweifelten Hausfrauen noch nie.

Den Anfang macht Gale Harold, der in dieser Staffel Jackson Bradock spielt, den neuen Freund von Susan. Harold wurde einem breiteren Publikum als Brian Kinney in der Kultserie „Queer as Folk“ bekannt.

Außerdem zweifeln die Scavos über die sexuelle Orientierung ihrer Zwillinge – auch, wenn sie dann doch hetero sind, bieten die Oben-Ohne-Szenen der neuen Darsteller Charlie und Max Carver doch einiges für das schwule Auge.

Und den Höhepunkt der homosexuellen Handlungsstränge liefert Brees Sohn Andrew Van De Kamp: Der findet nämlich einen schnuckligen Arzt als Freund. Todd Grinnell spielt den schwulen Schönheitschirurgen, der Brees Herz im Sturm erobert. Bis sie erfährt, woher das schwule Nachbarspärchen den Schwiegersohn in spe kennt: Aus dem Porno „Rear Deployment“.

Jede Menge Verwirrungen, Spannung und große Gefühle also auch in der fünften Staffel der „Desperate Housewives“ – und mehr Regenbogenflaggen in der Wisteria Lane.

Links zum Thema