[Video] „Milk“: Acht Oscar-Nominierungen für schwule Biografie

Die Lebensgeschichte des ersten schwulen Politikers ist für acht Oscars nominiert: „Milk“ mit Sean Penn in der Hauptrolle als offen schwuler Stadtrat Harvey Milk hat damit gleich viel Nominierungen wie der Batman-Kassenschlager „The Dark Knight“. Besonders bemerkenswert: Der Film ist auch in allen wichtigen Kategorien nominiert.

So wurde „Milk“ als bester Film nominiert, Kult-Regisseur Gus van Sant als bester Regisseur, Sean Penn als bester Hauptdarsteller, Josh Brolin als bester Nebendarsteller. Außerdem gab es noch Nominierungen für das Drehbuch, die Kostüme, den Schnitt und die Musik. Für Sean Penn wäre es der zweite Oscar: 2004 hat Madonnas Ex-Ehemann bereits einen Oscar als bester Hauptdarsteller im Film „Mystic River“ gewonnen. Nominiert war er bereits 1995 für „Dead Man Walking“, 1999 und 2001.

Der 15 Millionen Dollar teure Film erzählt die Lebensgeschichte von Harvey Milk, der als erster bekennender Homosexueller in ein öffentliches Amt in Kalifornien gewählt wurde: Als Stadtrat in San Francisco. In dieser Funktion protestiert er unter anderem gegen ein geplantes Referendum, das schwulen Lehrern die Berufsausübung verbieten sollte. Es kommt zu einer Auseinandersetzung mit dem Stadtrat Dan White, der daraufhin Milk und den damaligen Bürgermeister George Moscone erschießt.

Von der Kritik wurde der Film mit Lob überhäuft: Der „Hollywood Reporter“ bezeichnet „Milk“ als „grandiose Filmbiografie“, die auch der erste „große Film“ sei, der die Bürgerrechte aus der Perspektive der Schwulenbewegung thematisiere. Der „ausgezeichnet ausgeführte“ Film zeige Menschen und den Zeitgeist, ohne die Details zu vergessen, so der „Hollywood Reporter“ weiter.

„Milk“ ist nicht der erste Film über das Leben von Harvey Milk, der von der Academy gewürdigt wird: Die Dokumentation „The Times of Harvey Milk“ von Rob Epstein hat 1985 den Oscar für den besten Dokumentarfilm erhalten.

Die Premiere für Deutschland und Österreich ist für den 19. Februar 2009 geplant.

Links zum Thema