Britische Schwule lieben Lewis Hamilton und Harry Potter

Das wird „Pussycat Doll“ Nicole Scherzinger nicht freuen: Der begehrteste Junggeselle unter britischen Schwulen ist ihr Freund, der Formel-I-Fahrer Lewis Hamilton. Fast ein Drittel würde ihn gerne daten. Das geht aus einer Online-Umfrage der Dating-Seite gay-parship.co.uk hervor. Für die Umfrage wurden hunderte User der Dating-Plattform befragt, die gerade auf der Suche nach einer Beziehung sind.

Auf Platz zwei der schwulen Wunschliste steht der 19-jährige Harry-Potter-Darsteller Daniel Radcliffe. Ihn würde jeder Fünfte gerne treffen wollen. Knapp dahinter, auf dem dritten Platz, Prinz Harry.

Fünftbeliebtester Single in der Community ist sein Bruder William, zwischen den beiden liegt der bei uns eher unbekannte Rugbyspieler Jonny Wilkinson.

Bei den Lesben sind die Royals beliebter: Fergies Tochter, Prinzessin Beatrice, würde ein Drittel der Befragten treffen wollen, bei Schauspielerin Sienna Miller sind es immer noch 18 Prozent.

Abgeschlagen auf dem letzten Platz ist übrigens Robbie Williams gelandet. Den Ex-Take-Thatler würden heute nur mehr drei Prozent der Befragten für ein Date treffen wollen. Genausoviele Lesben würden sich übrigens auch mit Kate Moss einlassen.