HOSI Wien: Besuch bei Sozialminister

Ihr Besuchsprogramm bei der Bundesregierung hat die HOSI Wien mit Sozialminister Rudolf Hundstorfer fortgesetzt. „Wie bei unseren Politikerbesuchen in den letzten Monaten ging es auch beim Gespräch mit Minister Hundstorfer einmal mehr vor allem um die Einführung der Eingetragenen Partnerschaft.“, erklärt Obmann Christian Högl.

Dabei legte die HOSI Wien dem Sozialminister klar, welche Punkte ihr wichtig seien. Hundstorfer sagte dabei seine Unterstützung zu: „Der Minister stellte klar, dass eine Gleichstellung von gleichgeschlechtlichen LebenspartnerInnen mit Eheleuten im Fremdenrecht für ihn ohnehin eine unabdingbare Grundvoraussetzung darstelle, damit er seinerseits die bestehende diesbezügliche Ungleichbehandlung im Sozial- und Arbeitsrecht beseitigen könne.“, freut sich Högl.