„Spartacus 2009“: Universalguide für schwule Touristen erschienen

Generalüberholt präsentiert sich die heurige Ausgabe des Standardwerks für jeden schwulen Touristen: Der „Spartacus International Gay Guide 2009“.

Vor allem der Adressbestand wurde durchforstet – fast zweitausend Einträge fielen der Redaktion zum Opfer. Trotzdem verzeichnet das Buch auf seinen durchgehend farbigen 1.200 Seiten noch immer 20.000 Adressen aus 127 Ländern. Abgerundet werden die Infos für den schwulen Touristen mit Länderportraits in fünf Sprachen sowie Stadtplänen und Landkarten. Teil dieser Portraits ist auch eine Beschreibung der Situation für Lesben und Schwule in dem jeweiligen Land, damit der Urlauber weiß, worauf er achten muss. Falls es dennoch Probleme geben sollte, finden schwule Urlauber aber auch die Adressen der wichtigsten Anlauf- und Beratungsstellen vor Ort.

Spartacus 2009 bei amazon.at bestellen

Links zum Thema