[Video] Schwule Sexszene für „Twilight“-Star Robert Pattinson

Mehrere Probleme hatte „Twilight“-Hauptsdarsteller Robert Pattinson, als er für seinen neuen Film eine schwule Szene drehen musste.

Derzeit spielt er im Film „Little Ashes“ den bisexuellen Maler Salvatore Dalí. Der Film spielt im Jahr 1922, als Dalí auf der Universität den Filmemacher Luis Bunuel, gespielt von Matthew McNulty, und den Schriftsteller Federico Garcia Lorca, gespielt von Javier Beltrán, trifft.

Über eine Sexszene erzählt er dem amerikanischen Magazin „GQ“: „Und da war ich, mit Javier [Beltrán], der Lorca spielt, und wir machen eine extreme Hardcore-Sex-Szene, in der ich nach dem Sex einen Nervenzusammenbruch spielen soll. Und weil wir beide hetero sind, war das, was wir gemacht haben, irgendwie lächerlich. Der härteste Teil war, es Doggie-Style zu tun. Zu versuchen, einen Nervenzusammenbruch zu bekommen, während man es im Doggy-Style tut. Und nachdem das Filmset nicht abgesperrt war, waren überall diese spanischen Elektriker, die sich ins Fäustchen gelacht haben“, erinnert sich Pattinson.

„Little Ashes“ soll im Sommer 2009 in die Kinos kommen.

Links zum Thema