„Gossip Girl“-Star will beweisen, dass er nicht schwul ist

„Gossip Girl“-Star Ed Westwick kämpft mit dem Gerücht, schwul zu sein – deshalb will er jetzt in der Öffentlichkeit Sex mit einer Frau haben.

Besonders verwirrt ihn das Gerücht, eine heimliche Beziehung mit Co-Star und Mitbewohner Chace Crawford zu haben: „Das ist witzig, weil ich den Mistkerl wirklich von Herzen liebe. Ich würde für den verdammten Typen sterben! Er ist mein Bruder. Aber, mein Gott, wir sind so hinter den Frauen her, es ist einfach lächerlich“, erklärt er dem Magazin „Rolling Stone“.

Dabei soll er mit seiner Kollegin Jessica Szohr zusammen sein. Und: „Ich habe in der Öffentlichkeit mit einem Mädchen geknutscht“, erklärt der 21-Jährige.

Um mit den Gerüchten endgültig Schluss zu machen, überlegt er drastischere Maßnahmen: „Vielleicht sollte ich in der Öffentlichkeit Sex mit einer Frau haben – das steht noch offen. Das habe ich noch nicht versucht.“ Nach einer kurzen Pause setzt er grinsend nach: „Na gut, hab ich schon, aber keiner hat mich dabei gesehen.“

Auf jeden Fall will sich Westwick von den Spekulationen um seine sexuelle Orientierung nicht unterkriegen lassen: „Was soll man schon dagegen machen? Sauer sein, zuhause bleiben und heulen?“