Schwangerer Mann auch in Spanien

Auch in Spanien soll jetzt ein Mann, der als Frau geboren wurde, schwanger sein – sogar mit Zwillingen. Die Kinder sollen im September zur Welt kommen. Wie das britische News-Portal PinkNews berichtet, will der 25-jährige Ruben Noe Coronado die Kinder gemeinsam mit seiner Partnerin, der 43-jähigen Esperanza Ruiz, aufziehen.

Für die Schwangerschaft hat Noe Coronado seine geschlechtsanpassenden Behandlungen ausgesetzt. Er sagt: „Ich bin an die Öffentlichkeit gegangen, damit die Leute sehen, dass eine transsexuelle Schwangerschaft normal ist“ – doch auch Geld dürfte eine Rolle spielen: Er will Fotos, die ihn schwanger zeigen, gewinnbringend verkaufen. „Wenn ich es nicht tue, macht es jemand anderer und der verdient ein Vermögen“, gibt er sich realistisch. Bilder der Zwillinge will er allerdings nicht verkaufen, weil er sie schützen will.

Nach dem Amerikaner Thomas Beatie ist Ruben Noe Coronado der zweite schwangere Mann. Beatie hat sich entschlossen, ein Kind auszutragen, nachdem seine Frau Nancy keine Kinder bekommen konnte. Mittlerweile ist er bereits zum zweiten Mal schwanger.