Absichtliche HIV-Infektionen durch „No Angel“ Nadja?

„No-Angels“-Sängerin Nadja Benaissa ist in Samstag in einer Frankfurter Disco verhaftet worden, weil sie mit mindestens drei Personen Sex gehabt haben soll, obwohl sie gewusst hat, dass sie HIV-positiv ist.

Wie die Staatsanwaltschaft Darmstadt heute mitteilte, besteht der dringende Tatverdacht, „dass die Beschuldigte in den Jahren 2004 und 2006 ungeschützten Geschlechtsverkehr mit drei Personen hatte, ohne diese zuvor darauf hinzuweisen, dass sie selbst HIV positiv ist“. Einer der drei Männer sei nun auch HIV-positiv. Das sei mutmaßlich eine „Folge des Kontakts“, so die Behörde. Der Haftbefehl wurde wegen „Wiederholungsgefahr“ erlassen.