Songcontest-Umfrage: Was wird heuer geboten?

Er ist Kult in der schwulen Community: Der Eurovision Song Contest, seit einigen Jahren zum Kürzel „ESC“ degradiert. Zum Finale am 16. Mai wird auch heuer wieder halb Europa Kopf stehen. Doch die Zeit macht auch vor dem ESC nicht halt: Was vor mehr als 50 Jahren als überschaubarer Musikwettbewerb startete, hat sich zu einem internationalen multikulturellen Riesenevent entwickelt. Und so sehr der Musikwettstreit die Herzen erwärmt, so sehr erregt die Punktevergabe regelmäßig die Gemüter.

Das Umfrageportal „sozioland“ will dem europäischen Musikphänomen ESC mit einer mehrsprachigen Befragung auf den Grund gehen: Was können die Zuschauer 2009 erwarten? Wer wird der größte Abräumer, wer der peinlichste Loser des bunten Spektakels? Und wie wird das neue Abstimmungsverfahren bewertet?

Unter allen, die an der Umfrage teilnehmen, werden fünf Bücher „Für immer Disco“ von Thomas Hermanns verlost.

Links zum Thema