„Wasser“-Life Ball mit Pam Anderson, Eva Longoria, Bill Clinton

Am 16. Mai geht im Wiener Rathaus wieder der Life Ball über die Bühne. Dass das Motto „Let Love Flow“ kitschig klingt, weiß Organisator Gery Keszler. „Doch es geht darum, auch in Zeiten der Krise Hilfestellung zu leisten, Hoffnung zu schenken, Toleranz zu üben und Ausgrenzung nicht zu dulden“, erklärt er auf der Pressekonferenz zum Großereignis

Und es wird wieder ein Ball der Megastars: Bei der Modeschau des New Yorker Duos „The Blondes“ werden auch Pamela Anderson und Ivana Trump über den Laufsteg schreiten. Und die großherzige Blondine ist nicht der einzige ehemalige Opernball-Gast von Baumeister Richard Lugner, der mit dem Life Ball wieder in Wien das Tanzbein schwingen wird. Auch „Desperate Houswives“-Star Eva Longoria wird erwartet, genauso wie der ehemalige US-Präsident Bill Clinton. Das schwule Publikum kommt außerdem mit Stargast Fran Drescher und Supermodel Marcus Schenkenberg voll auf seine Rechnung. Das Kurzkonzert am Rathausplatz kommt heuer von Kate Perry, die ihr „I Kissed a Girl“ am Catwalk darbieten wird. Moderiert wird die Modenschau von Dirk Bach und Elke Winkens.

Heuer steht der Life Ball ganz im Zeichen des Elements Wasser, der „Quelle allen Daseins“. Mittelpunkt ist ein Becken mit 2.418 Quadratmetern Fläche und 2,5 Millionen Litern Wasser rund um den Red Ribbon Laufsteg. Das Rathaus verwandelt sich für den Abend überhaupt gleich in ein barockes Wasserschloss.

Links zum Thema