Parlament in New Hampshire beschließt Homo-Ehe

Auch der US-Bundesstaat New Hampshire an der Westküste öffnet die Ehe Lesben und Schwulen. In der Nacht auf heute hat der Senat mit 13:11 Stimmen eine Novelle zum Ehegesetz beschlossen, die homosexuellen Paaren eine Eheschließung erlaubt. Im Repräsentantenhaus war die Abstimmung Ende März mit 186:179 ebenfalls knapp ausgegangen.

Der Senat stimmte dem Entwurf aber nur mit einer Änderung vor: Religiöse Gemeinschaften wie Kirchen sind nicht verpflichtet, gleichgeschlechtliche Ehen zu schließen. Anders als in Österreich sind in New Hampshire auch rein kirchliche Ehen rechtsgültig. Außerdem können heterosexuelle Paare auf den Ausdrücken „Braut“ und „Bräutigam“ auf der Heiratsurkunde bestehen, wenn sie nicht den geschlechtsneutralen Ausdruck „spouse“, also „Ehepartner“ verwenden wollen.

Nachdem die beiden Häuser verschiedene Gesetzesentwürfe verabschiedet haben, müssen sie sich jetzt einigen, welche Details sie Gouverneur John Lynch vorlegen. Noch ist nicht klar, wie sich der Demokrat verhalten wird: Er vertritt die Meinung, das 2007 beschlossene Civil Union Law, das homosexuellen Paaren die gleichen Rechte und Pflichten wie die Ehe gibt, würde ausreichen, und das Wort „Ehe“ solle heterosexuellen Paaren vorbehalten sein. Lynch hat bereits angekündigt, sich ein Veto zu dem Gesetz zu überlegen.

Bis jetzt war das Verhältnis des Staates New Hampshire zu gleichgeschlechtlichen Partnerschaften sehr ambivalent: Bereits 1987 wurden homosexuelle Ehen für ungesetzlich erklärt, als sie aber 2004 in Massachusetts erlaubt wurden, erkannte der Bundesstaat recht schnell in anderen Staaten geschlossene gleichgeschlechtliche Ehen an. Vor gut zwei Jahren bekamen schwule und lesbische Paare schließlich die gleichen Rechte, aber eben unter dem Namen „Civil Union“.

Wenn Gouverneur Lynch das Gesetz unterschreibt, tritt es am ersten Jänner 2010 in Kraft. Es erkennt auch alle gleichgeschlechtlichen Ehen und Eingetragene Partnerschaften anderer Bundesstaaten an. Die bereits geschlossenen Civil Unions werden 2011 automatisch in Ehen umgewandelt.

Links zum Thema