[Galerie] Cristiano Ronaldo: Zu schwul für Paris Hilton?

Cristiano Ronaldo – für Viele ist der Stürmer der Mann ihrer Träume. It-Girl Paris Hilton ist da anderer Meinung: Ihr ist der Portugiese zu schwul.

Medienberichten zufolge verbrachten die beiden in Los Angeles eine Nacht. Dann machte die Millionenerbin mit dem Millionenkicker angeblich Schluss – berichtet zumindest die britische Tageszeitung „Daily Star“. Der Grund: „Ich stehe auf starke Jungs, richtige Machos, aber Cristiano Ronaldo ist zu weiblich“, soll Paris Hilton gesagt haben. Und ein Freund des It-Girls sagte der englischen Zeitung: „Paris steht auf Machos, aber sie sah in Ronaldo einen wirklich weichen Mann. Sie hatte Angst, dass man sie auslachen würde, wenn sie mit einem Typen ausgeht, der sich Blumen ins Haar steckt.“