Flughafen Wien fertigt SkyEurope nicht mehr ab

Einer der beliebtesten Ferienflieger der lesbischwulen Community startet nicht mehr von Wien: Der Flughafen in Schwechat fertigt ab heute, 24.00 Uhr, keine Maschinen von SkyEurope mehr ab. Ankommende Maschinen sind davon noch nicht betroffen.

Die Mitteilung auf der Homepage des Flughafens ist kurz und knapp: „Die Flughafen Wien AG gibt bekannt, dass trotz langer und intensiver Verhandlungen mit SkyEurope Airlines, a.s. bis Freitag, 14. August 2009, 15.00 Uhr die Zahlungsbedingungen zur Begleichung der offenen und fälligen Forderungen der Flughafen Wien AG gegenüber SkyEurope Airlines, a.s. nicht erfüllt wurden.“ Deshalb beende der Flughafen „die Erbringung von Dienstleistungen“ um Mitternacht. Alle Flugzeuge, deren planmäßiger Abflug nach diesem Zeitpunkt liegt, werden nicht mehr abgefertigt. Ankommende Maschinen werden weiterhin abgefertigt, so der Flughafen.

Geld scheint bei der slowakischen Fluglinie derzeit ein größeres Problem zu sein: SkyEurope steht unter slowakischem Gläubigerschutz. Wegen nicht bezahlter Gebühren hielt unter anderem auch der Flughafen Paris vor wenigen Wochen eine Maschine von SkyEurope am Boden.

Die ersten Flüge, die von der Flughafen-Sperre betroffen sind, sind Alicante um 6.05 Uhr, Sofia um 6.30 Uhr, Amsterdam um 6.50 Uhr und Split um 6.55 Uhr. Sie werden auf der Homepage des Flughafens bereits als „Ausfall“ gelistet. Auf der Homepage von SkyEurope gab es eine Stunde nach dem Ablauf des Ultimatums noch keine Stellungnahme oder Information über die Ausfälle.

Links zum Thema