Der netteste schwule Polizist im Fernsehen ermittelt jetzt auf PULS 4

Einen sympathischen Beitrag, das Bild schwuler Männer in der Öffentlichkeit zurechtzurücken, leistet ab heute der österreichische Privatsender PULS 4: Der zur ProSiebenSat.1-Gruppe gehörende Sender startet mit der Ausstrahlung der Krimiserie „Mit Herz und Handschellen“. Die männliche Hauptrolle Leo Kraft, gespielt von Henning Baum, ist ein schwuler Polizist – fern aller Klischees.

So lebt er mit dem Musiker Thorsten seit Jahren in einer fast schon bemerkenswert durchschnittlichen Beziehung. Und während er seinen Mann fürs Leben schon gefunden hat, sucht seine Kollegin Nina Metz diesen noch – was sie immer wieder in Schwierigkeiten bringt. Sie ist äußerst ehrgeizig, sehr direkt, launisch, aber durchaus auch humorvoll. „Eine brillante Mischung aus Eigenschaften, die das Ermittler-Duo bei der Verbrecherjagd unschlagbar macht“, heißt es im Pressetext.

Zu sehen ist der Pilotfilm zur Serie heute um 20.15 Uhr auf PULS 4. Darin geht es um eine Journalistin, die erdrosselt und erstochen auf ihrem Boot gefunden wird. Danach werden die Folgen immer nach dem Donnerstags-Spielfilm ausgestrahlt, nächste Woche ist das der Kult-Film „Der Club der Teufelinnen“.

Links zum Thema