George Clooney will sich für sein Outing „bedanken“

Nachdem George Clooneys beste Freunde Matt Damon und Brad Pitt in den letzten Wochen sehr offenherzig über dessen angebliche Homosexualität geredet haben, will sich der unfreiwillig geoutete jetzt auf seine Art „bedanken“.

Die Website „E! Online hat Clooney während der Premiere seines neuen Films „Up in the Air“ beim Filmfest Toronto gefragt, ob er sich bei Damon und Pitt rächen will. Seine Antwort: Ein mystisches „Ich habe bereits etwas Großes geplant…“ Der Scherz der beiden war als Sensationsnachricht um die Welt gegangen und hatte Clooney während einer Pressekonferenz auf den Filmfestspielen in Venedig einen strippenden Verehrer beschert. Die US-Presse nannte den Vorfall scherzhaft „Italy-Gate“.