GGG.at öffnet Live-Tweet-Channel von der Homoehe-Demo

Heute findet in Wien ab 15.00 unter dem Motto „Erstklassige Rechte statt letztklassiges Gesetz“ eine Demonstration statt, in der Lesben und Schwule eine Gleichstellung ihrer Partnerschaften mit dem Eherecht fordern. Mehr als 90 Organisationen, darunter GGG.at, rufen dazu auf. Treffpunkt ist vor dem Parlament, dann geht der Demonstrationszug vor das Bundeskanzleramt.

SPÖ und ÖVP verhandeln unterdessen noch, ob die Ehe für Homosexuelle am Standesamt eingetragen werden soll oder nicht. Ein Regierungsbeschluss ist für kommenden Dienstag geplant.

Zusätzlich zur klassischen Berichterstattung wird GGG.at einen Twitter-Channel öffnen. Das heißt, sämtliche Tweets, die live von der Demonstration mit dem Hashtag „#homodemo“ gezwitschert werden, tauchen auch Real Time auf GGG.at unter diesem Artikel auf. Für einen umfassenden Überblick zum Thema steht nach wie vor auch das GGG.at Thema unter http://homoehe.GGG.at zur Verfügung.

Links zum Thema

  • Erstklassige Rechte: Homepage
  • homoehe.GGG.at: Alles zur Eingetragenen Partnerschaft in Österreich
  • homoehe.GGG.at: Aktuelle Nachrichten zur Eingetragenen Partnerschaft in Österreich