[Galerie] Wien präsentiert „mozart:raum“ für Eingetragene Partnerschaften

Nachdem die Stadt Salzburg den Marmorsaal im Schloss Mirabell für schwule und lesbische Paare geöffnet hat, bietet auch Wien nun gleichgeschlechtlichen Paaren einen würdigen Rahmen an, die Eintragung ihrer Partnerschaft zu begehen: So öffnet das Mozarthaus Vienna in der Nähe des Stephansdom den „mozart:raum“, um den Bund fürs Leben in einem unkonventionellen Ambiente schließen zu können.

Der „mozart:raum“ ist der barocke und mittlerweile zum Konzertsaal ausgebaute ehemalige Weinkeller des Hauses. Im Zuge der Sanierung des ehemaligen „Figaro-Hauses“ wurde er in die architektonische Planung mit einbezogen. Im Herzen Wiens entstand damit eine vielseitig verwendbare Eventlocation. Moderne Architektur sowie Licht- und Toninstallationen am neuesten Stand der Technik wurden dabei sanft in die historische Bausubstanz eingearbeitet.

Nach der Zeremonie ist vieles möglich, schließlich gibt es im Mozarthaus ein eigenes Café, das sich um die Bewirtung der Gäste kümmern kann – von der Agape über den Sektempfang bis zum Gourmetdinner für 48 Personen.

Links zum Thema

  • homoehe.GGG.at: Alles zur Eingetragenen Partnerschaft in Österreich
  • homoehe.GGG.at: Aktuelle Nachrichten zur Eingetragenen Partnerschaft in Österreich